▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.09.2020 mit einem …


23.09.2020 – 08:57

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Igersheim: Fahrzeug mit Fahrradträger auf Supermarktparkplatz in Unfall verwickelt?

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Dienstagabend einen Opel Astra in der Igersheimer Hermann-von-Mittnacht-Straße beschädigt. Dieser stand im Zeitraum von 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarkts. Als der Besitzer des Opels zu diesem zurückkam, stellte er einen Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro am Kofferraum und der hinteren linken Beleuchtung fest. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um ein Fahrzeug mit einem Fahrradträger handeln. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefonnummer 07931 54990.

Niederstetten: Skoda Octavia gestreift und beschädigt

Über Nacht ist an einem geparkten Skoda Octavia ein Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro entstanden. Dieser stand im Zeitraum von Montag, 21.30 Uhr, bis Dienstag, 9.30 Uhr, in der Bahnhofstraße in Niederstetten. Eine unbekannte Person streifte mit ihrem Fahrzeug vermutlich beim Vorbeifahren oder Einscheren die vordere linke Stoßstange des Skodas. Statt sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern oder die Polizei zu verständigen, setzte der oder die Unbekannte seine Fahrt einfach fort. Wer kann Hinweise zu dem Unfall geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden.

Creglingen-Oberrimbach: In Auto am Ruheforst eingebrochen

Nur 20 Minuten reichten einer unbekannten Person, um am Dienstag einen geparkten Opel Zafira am Ruheforst in Creglingen-Oberrimbach aufzubrechen und sich danach mit daraus entwendeten Gegenständen zu entfernen. Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum von 11 Uhr bis 11.20 Uhr. Als die Autobesitzerin zu ihrem Opel zurückkehrte, fand sie eine eingedrückte Seitenscheibe vor und musste feststellen, dass sich ihre Geldbörse nicht mehr im Auto befand. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Ruheforsts gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07934 99470 beim Polizeiposten Weikersheim zu melden.

Hochhausen: Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich einen 57-Jährige am Dienstagabend bei einem Sturz mit ihrem Pedelec zugezogen. Die Frau war gegen 17.30 Uhr aus Richtung Niklashausen kommend auf dem Radweg nach Hochhausen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie in der Nähe von Werbach und Hochhausen nach rechts in den Grünstreifen ab und kam infolge dessen mit ihrem Fahrrad zu Fall. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie in ein Krankenhaus. An dem Pedelec entstand lediglich ein geringer Sachschaden.

Lauda-Königshofen: Roller von Parkplatz gestohlen

Von einem Parkplatz in der Oberlaudaer Straße in Lauda-Königshofen haben Unbekannte einen Roller gestohlen. Das Kleinkraftrad stand im Zeitraum von Montag, 22 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr, mit aktivierter Lenkradsicherung vor einem Mehrfamilienhaus. Es handelt sich um einen schwarzgrünen Peugeot, Typ: S1, welcher sich in einem abgenutzten Zustand befindet. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 19
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1