▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.02.2021 mit Berichten …

24.02.2021 – 14:24

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Eppingen-Richen: Erdreich auf der Fahrbahn

Ein Lkw verschmutzte am Dienstagmittag die Landstraße bei Eppingen-Richen. Gegen 12.15 Uhr befuhr der Unbekannte mit seinem Laster die Landstraße 1110 bei Eppingen-Richen. Scheinbar kam dabei das Gefärt nach rechts von der Fahrbahn ab, wühlte den Grünstreifen auf und verteilte dadurch Erde auf der Straße. Anschließend fuhr er weiter. Da die Landstraße massiv verschmutz war, musste die Straßenmeisterei die Fahrbahn komplett reinigen. Da sich nun die Frage stellt, an wen die Reinigungskosten gesendet werden müssen, sucht die Polizei nach Zeugen, die das Fahrmanöver des Lkw beobachten konnten. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, zu melden.

Beilstein: Fahrraddieb fährt betrunken Rad

Ein Fahrraddieb war am späten Dienstagabend betrunken mit seiner Beute in Beilstein unterwegs. Der 35-Jährige entwendete gegen 22.30 Uhr ein pink-schwarzes Fahrrad aus einem Keller und fuhr davon. Die Besitzerin des Rades beobachtete die Tat und informierte die Polizei. Der Dieb konnte in der Helfenberger Straße von Polizeibeamten angehalten werden. Hierbei stellten sie fest, dass der Radfahrer deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest zeigte mehr als 1,8 Promille an. Daraufhin musste der 35-Jährige in Begleitung der Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Bad Wimpfen: Auto mit Stein beworfen

Unbekannte beschädigten zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 8.15 Uhr, einen Pkw in Bad Wimpfen. Die Täter begaben sich innerhalb diese Zeitraums zu dem auf dem Parkplatz eines Sportgeländes in der Erich-Sailer-Straße geparkten Audi Q5 und warfen einen Pflasterstein auf die Motorhaube. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Anschließend flohen die Täter unerkannt. Zeugen, die Angaben zu dem Ereignis machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wimpfen unter der Telefonnummer 07063 93340 zu melden.

Möckmühl: Spielgeräte beschmiert – Zeugen gesucht

Unbekannte beschmierten mehrere Spielgeräte auf einem Spielplatz in Möckmühl. Die Täter begaben sich am Montag oder Dienstag zu dem Spielplatz in der Straße „Brühl“ und besprühten die dortigen Geräte und Sitzbänke mit schwarzer und weißer Farbe. Die Unbekannten machten sich ebenfalls über die rückseitige Außenwand der alten Sporthalle her. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten sich an den Polizeiposten Möckmühl, Telefon 06298 92000, zu wenden.

Heilbronn: Unfall mit hohem Sachschaden

Rund 12.000 Euro Sachschaden ist das Resultat eines Unfalls in Heilbronn. Am Montagabend befuhr ein 21-Jähriger mit einem Mini die Fügerstraße. Als er gegen 18.50 Uhr an der Linksabbiegespur an der Kreuzung zur Gottlieb-Daimler-Straße abbog, übersah der Fahrer scheinbar den auf der linken Spur fahrenden Mazda eines 34-Jährigen und wechselte die Fahrspur. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der Mazda prallte anschließend gegen den linken Randstein. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt und es blieb beim Blechschaden.

Heilbronn-Neckargartach: Unfallzeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls von Montagnachmittag in Heilbronn-Neckargartach. Gegen 14.40 Uhr kollidierte eine VW Passat Limousine mit einem Straßenschild in der Frankenbacher Straße. Anschließend stieg der Fahrer aus und rannte davon. Seinen Wagen ließ er an der Unfallstelle zurück. Zuvor soll der Wagen in einem Auffahrunfall mit einem schwarzen Kleinwagen verwickelt gewesen sein. Die Unfallparteien hätten sich daraufhin ohne die Polizei um die Schadensregulierung gekümmert. Nun sucht die Polizei nach den Unfallbeteiligten in dem schwarzen Kleinwagen. Diese und weitere Zeugen beider Unfälle werden gebeten sich beim Polizeirevier Böckingen, Telefon 07131 204060, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1