▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.01.2021 mit Berichten …

25.01.2021 – 15:44

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Künzelsau: Vorfahrt missachtet – 11.000 Euro Sachschaden

Die Fahrerin eines BMW verursachte am Samstag gegen 17.30 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße zwischen Gaisbach und Kupferzell. Die 18-Jährige war mit ihrem Wagen aus dem Wohngebiet Taläcker gekommen und wollte von dort auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah sie vermutlich einen bereits auf der Bundesstraße fahrenden 45-Jährigen mit seinem LKW. Die beiden Fahrzeuge krachten in der Folge ineinander und wurden stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von circa 11.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Waldenburg: Fahrzeug geht in Flammen auf

Ein technischer Defekt war vermutlich der Grund, weshalb ein Auto am Samstag gegen 19.50 Uhr Am Bahnhof in Waldenburg in Flammen aufging. Der 24-Jährige Fahrer bemerkte während der Fahrt, dass sein Fahrzeug mehrfach falsch zündete, weshalb er seine Fahrt unterbrach. Unmittelbar danach bemerkte er starken Brandgeruch und offene Flammen an dem Audi. Der Wagen war beim Eintreffen der Feuerwehr nahezu ausgebrannt. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 15
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1