▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.06.2020 mit Berichten …


25.06.2020 – 12:54

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Öhringen: 65.000 Euro Sachschaden nach Unfall mit zwei Mercedes

Am Mittwochabend mussten zwei Mercedes nach einem Unfall abgeschleppt werden. Ein 61-Jähriger war gegen 18.30 Uhr mit seiner E-Klasse auf der Landstraße zwischen Öhringen-Cappel und Öhringen-Untersöllbach unterwegs. Er setzte zum Überholen eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs an und übersah dabei wohl eine, in einer C-Klasse entgegenkommende, 30-Jährige. Diese versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte eine Kollision auf Höhe der Landmaschine jedoch nicht mehr verhindern. An beiden Mercedes entstanden Totalschäden. Diese belaufen sich auf einen Wert von insgesamt etwa 65.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Bretzfeld: Zwei Verletzte nach Unfall

Zwei Personen wurden nach einem Unfall am Dienstagabend bei Bretzfeld von Rettungskräften zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Eine 71-Jährige fuhr gegen 18 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Landstraße von Bretzfeld-Scheppach in Richtung Obersulm-Eschenau. In einer scharfen Rechtskurve kam die Frau mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem VW Passat eines 36-Jährigen. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Eine Frau die ebenfalls in dem Golf saß, kam mit dem Schrecken davon. Insgesamt entstanden Schäden in Höhe von rund 36.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1014
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de
https://wertheim24.de/bilder-48-altstadtfest-wertheim-samstag-25-07-2015-teil-1/