▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.02.2021 mit einem …

26.02.2021 – 15:29

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

A6 / Bad Rappenau: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn

Am Freitagmittag kollidierten drei Lkw auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau, woraufhin eine Person schwer verletzt und eine weitere noch an der Unfallstelle verstarb. Gegen 12.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Sattelzugs die Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg. Nach der Anschlusstelle Bad Rappenau fuhr er mit seinem Laster auf einen vor ihm verkehrsbedingt stehenden Sattelzug auf. Dieser Lkw wurde durch den Aufprall auf einen weiteren Sattelzug aufgeschoben. Der Fahrer des mittleren Lasters wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zudem wurde der Fahrer des hinteren Sattelzugs so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Autobahn 6 ist zur Zeit wegen den Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Eine Ausleitung des Verkehrs wurde an der Anschlussstelle Bad Rappenau eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1