▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.01.2021 mit Berichten …

29.01.2021 – 14:01

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Adelsheim: Fußgänger von Auto erfasst – Eine Person leicht verletzt

In Adelsheim wurde am Donnerstag gegen 11.45 Uhr eine Fußgängerin in der Marktstraße von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Die 34-jährige Fahrerin eines VW war aus Richtung Sennfeld auf der Marktstraße unterwegs und übersah vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit eine Fußgängerin, die den dortigen Fußgängerüberweg nutzen wollte. Als die Fußgängerin diesen beinahe überquert hatte, wurde sie von dem Wagen der 34-Jährigen erfasst. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt, die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An dem Wagen der 34-Jährigen entstand kein Sachschaden.

Osterburken: Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung

Ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich ereignete sich am Donnerstag gegen 16.15 Uhr in der Prof.-Schumacher-Straße in Osterburken. Der Fahrer eines Dacia fuhr auf der Römerstraße und wollte an der Kreuzung zur Prof.-Schumacher-Straße geradeaus in die Hagerstraße einfahren. Hierbei übersah er vermutlich den Opel eines 22-Jährigen, sodass die beiden Autos miteinander kollidierten. An den beiden Wägen entstand Sachschaden von insgesamt circa 6.000 Euro. Beide Autofahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1