▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.01.2021 mit Berichten …

29.01.2021 – 11:45

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Öhringen: Gegen zwei geparkte Pkw gefahren

Ein Müllfahrzeug beschädigte am Donnerstagmorgen zwei in Künzelsau geparkte Pkw. Gegen 7.15 Uhr war der Laster in der Mühlbergstraße unterwegs. Das Müllfahrzeug musste die Straße wegen einer Baustelle rückwärts befahren und blieb dabei an einem geparkten Pkw hängen. Der angefahrene Wagen wurde daraufhin auf ein dahinter abgestelltes Auto aufgeschoben. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

Öhringen: Auto übersehen – Unfall mit hohem Sachschaden

Rund 16.000 Euro Sachschaden ist das Resultat eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag in Öhringen. Ein 61-Jähriger wollte gegen 13 Uhr mit seinem BMW aus einer Grundstückeinfahrt auf die Straße „Am Bahndamm“ einfahren und übersah dabei scheinbar einen von rechts herannahenden Audi. Die Beiden Fahrzeuge kollidierten, wodurch der Audi auf einen geparkten VW schleuderte. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1