▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.01.2020 mit Berichten …


30.01.2020 – 10:25

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Adelsheim: Unfallflucht

Auf dem Gemeindeverbindungsweg von Leibenstadt in Richtung Adelsheim fuhr Mittwochmittag eine 44-jährige Frau mit ihrem VW. Auf Höhe der Erddeponie kam ihr gegen 12.40 Uhr ein weißer VW, vermutlich Passat, entgegen, welcher anstatt auf seiner rechten Spur, mittig fuhr. Um eine Kollision zu verhindern musste die 44-Jährige auf den Grünstreifen ausweichen. Hierbei kam die Frau mit ihrem Fahrezug ins Schleudern und in der Folge nach links von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt und es entstand Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte ohne Anzuhalten seine Fahrt fort. Der VW soll nach weiteren Zeugenaussagen mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Leibenstadt weggefahren sein. Wer Hinweise zu dem Fahrer des weißen VW, vermutlich Passat, geben kann, soll sich beim Polizeirevier Buchen, unter der Telefonnummer 06281 9040, melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1