▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 31.03.2020 Berichten aus …


31.03.2020 – 09:01

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Tauberbischofsheim-Dienstadt: Mehrfache Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien

In den letzten Wochen kam es im Tauberbischofsheimer Teilort Dienstadt zu einigen Sachbeschädigungen durch Grafitti. Unbekannte Täter beschmierten mindestens sechs Wände mit schwarzer oder weißer Farbe. Die Schiftzüge „Joke“ oder „Soke“ wurden unter anderem am Dorfgemeinschaftshaus im Impfinger Pfad und auch an der Holzhütte des Sportvereins BC Dienstadt angebracht. Ebenso wurden zahlreiche Privatpersonen wurden geschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnumer 09341 81 0, mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1