▷ POL-KLE: Goch-Verkehrsunfall / Zwei Schwerverletzte

30.04.2021 – 18:57

Kreispolizeibehörde Kleve

Goch-Kessel (ots)

Am Freitag (30. April 2021) gegen 14.00 Uhr kam es auf der Grunewaldstraße in Höhe des Kartenspielerweg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 39-jähriger Mann aus Kleve fuhr in einem Audi A3 die Grunewaldstraße in Richtung niederländische Grenze. In Höhe des Kartenspielerweg musste ein anderer Verkehrsteilnehmer verkehrsbedingt halten. Der 39-jährige wollte an dem Haltenden links vorbei fahren, als er von der Fahrbahn ab kam und gegen zwei der Bäume prallte. Der Audi kam auf Fahrbahn zum stehen. Der Fahrer und sein 33-jähriger Beifahrer aus Kleve wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide mussten mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der stark beschädigte Audi wurde sichergestellt. Die Polizei setzte zur Unfallaufnahme eine Drohne ein.
Weiterhin war die Grunewaldstraße zwischen dem Kartenspieler Weg und der Kranenburger Straße (B 504) bis 17:15 Uhr voll gesperrt. (as)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*