▷ POL-KS: Unfall nach Vorfahrtsverletzung auf Kreuzung bei Bergshausen: 37-jähriger …

04.05.2021 – 10:32

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Kassel (ots)

Fuldabrück-Bergshausen (Landkreis Kassel): Bei einem Unfall nach einer Vorfahrtsverletzung ist am gestrigen Montagabend bei Bergshausen ein 37-Jähriger aus Guxhagen schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn anschließend in ein Kasseler Krankenhaus. Der 37-Jährige war gegen 17:40 Uhr mit einem Renault Clio auf der L 3460 von Kassel in Richtung Fuldabrück-Dörnhagen unterwegs. An der Kreuzung zur Lohfeldener Straße bei Bergshausen war von links ein 32-Jähriger aus Kassel mit einem VW Transporter gekommen. Zu dieser Zeit war die Ampel an der Kreuzung außer Betrieb. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete der 32-Jährige beim Überqueren der Landesstraße in Richtung Bergshausen offenbar die Vorfahrt des von rechts kommenden Clios, woraufhin beide Fahrzeug im Frontbereich zusammenkrachten und der Wagen des 37-Jährigen in den Straßengraben schleuderte. Der 32-Jährige blieb unverletzt. Beide beteiligte Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Bis zum Abschluss der Rettungs- und Bergungsarbeiten gegen 19:20 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz
Pressesprecher
Tel. 0561 – 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*