▷ POL-ME: Rollstuhlfahrer schwer verletzt – Velbert – 2105013

04.05.2021 – 00:05

Polizei Mettmann

Mettmann (ots)

Am Montagnachmittag des 03.05.2021 gegen 16:30 Uhr befuhr ein 54 jähriger Rollstuhlfahrer aus Velbert den Gehweg der Bahnhofstraße in Velbert in Fahrtrichtung Friedrichstraße. In Höhe der Hausnummer 1 beabsichtigte ein 28 jähriger Hyundaifahrer aus Meckenheim den Gehweg aus einer Ausfahrt kommend zu queren. Hierbei habe er den Rollstuhlfahrer zu spät wahrgenommen. Beide versuchten zu bremsen, wobei ein Fuß des Velberters durch den Hyundai überrollt wurde. Er wurde schwerverletzt durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Es entstand kein Sachschaden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*