▷ POL-MFR: (537) Raubüberfall auf Tankstelle – Zeugen gesucht

19.04.2021 – 22:39

Polizeipräsidium Mittelfranken

Altdorf (ots)

Heute Abend (19.04.21) ereignete sich ein Überfall auf eine Tankstelle in der Nürnberger Straße. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Kurz vor 21:30 Uhr betrat ein unbekannter Mann die ARAL-Tankstelle und forderte Bargeld unter Vorhalt einer Waffe. Der mutmaßliche Räuber erbeutete mehrere hundert Euro und flüchtete anschließend vermutlich in Richtung Innenstadt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Junger Mann, ca. 180 cm groß, schlank, trug grüne Felljacke

Zahlreiche Streifen fahndeten unter Einbindung des Polizeihubschraubers im Nahbereich um den Tatort nach dem flüchtigen Tatverdächtigen, leider bislang ohne Erfolg.

Deshalb bittet die Polizei eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

/Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*