▷ POL-MFR: (590) 14-jähriger Rollerdieb kam nicht weit

30.04.2021 – 10:13

Polizeipräsidium Mittelfranken

Nürnberg (ots)

Am Mittwochnachmittag (28.04.2021) stahl offenbar ein 14-Jähriger einen Motorroller im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Noch während der Anzeigeerstattung konnte er in Fürth festgenommen werden.

Eine 58-jährige Frau fuhr gegen 16:00 Uhr mit ihrem Motorroller der Marke Piaggio zu einem Supermarkt in Nürnberg Gostenhof. Zum Einkauf stellte sie ihr Fahrzeug vor der Filiale ab und nahm den Fahrzeugschlüssel mit in das Geschäft. Als sie kurze Zeit später auf den Parkplatz zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Motorroller und der dazugehörige Schlüssel entwendet wurden. Daraufhin verständigte sie die Polizei.

Nahezu zeitgleich mit der Verständigung der Polizei fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fürth ein offensichtlich jugendlicher Rollerfahrer in der Kurgartenstraße in Fürth auf, welcher ohne Helm unterwegs war. Als die Beamten den 14-jährigen Jungen einer Kontrolle unterzogen, stellten sie fest, dass dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Außerdem führte der 14-Jährige fünf Packungen Zigaretten mit sich.

Während der Kontrolle wurden die Beamten über Funk auf die Fahndung nach einem entwendeten Motorroller der Marke Piaggio in Nürnberg aufmerksam. Sofort stellten die Beamten fest, dass es sich bei dem entwendeten Motorroller um das kontrollierte Fahrzeug handelte.
Der 14-Jährige wurde daraufhin festgenommen und der Motorroller an die Eigentümerin übergeben. Zudem stellten die Beamten die Zigaretten des Jungen sicher und übergaben den 14-Jährigen im Anschluss in die Obhut der Erziehungsberechtigten.

Der Junge muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts des Diebstahls eines Kraftfahrzeugs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

Michael Petzold / tb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*