▷ POL-NI: Nienburg – Zeugenaufruf nach Unfallflucht

03.05.2021 – 14:04

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Nienburg (ots)

(KEM) Am Donnerstag, 29.04.2021, zwischen ca. 13.40 und 13.45 Uhr ereignete sich am Lehmwandlungsweg in der seitlichen Parkbucht einer dortigen Bankfiliale eine Verkehrsunfallflucht.
Die 71-jährige Geschädigte parkte ihren blauen PKW Mercedes seitlich in der dortigen Parkbucht hinter einem weißen Transporter mit offener Ladefläche in Fahrtrichtung Süden. Sie betrat die Bankfiliale, kehrte kurze Zeit später zu ihrem PKW zurück und stellte einen Schaden an der Vorderseite ihres PKW fest. Der Transporter war nicht mehr vor Ort.
Nach ersten Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Transporter beim Ausparken gegen den PKW der Geschädigten stieß und sich entfernte, ohne den Unfall anzuzeigen.
Die Polizei Nienburg bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem weißen Transporter geben können, sich bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg unter (05021) 97780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Pressestelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*