▷ POL-OE: Trunkenheitsfahrt endet vor einem Baum – Beifahrer leicht verletzt

02.05.2021 – 03:18

Kreispolizeibehörde Olpe

Kirchhundem (ots)

Silberg. Am späten Samstagabend fiel Beamten der Polizeiwache Lennestadt um 23.57Uhr ein PKW im Bereich Kirchhundem-Silberg auf.
Als die Beamten den PKW kontrollieren wollten, schaltete der Fahrer das Licht an seinem Auto aus und fuhr in ein Waldgebiet, wo er nur wenige Augenblicke später die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der PKW kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.
Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der 21-jährige Fahrer aus Lennestadt deutlich alkoholisiert war.
Sowohl der Fahrer, als auch ein 28-jähriger Fahrzeuginsasse blieben unverletzt.
Ein weiterer 22-jähriger Beifahrer aus Kirchhundem wurde jedoch leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.
An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- Euro.
Nach einer Blutprobenentnahme in der Polizeiwache Lennestadt erwartet den jungen Fahrer nun ein Strafverfahren. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*