▷ POL-OL: ++Betrunkene Fahrzeugführerin verursacht Unfall in Westerstede ++

30.04.2021 – 04:43

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

++Betrunkene Fahrzeugführerin verursacht Unfall in Westerstede ++

Am späten Abend des 29. April befuhr eine unter Alkoholeinfluss stehende Fahrzeugführerin die Ammerlandallee in Richtung Kuhlenstraße. Kurz hinter einem an der Straße gelegenen Schnellrestaurant kam die Fahrzeugführerin zunächst ins Schlingern und anschließend nach links von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug fuhr über den linksseitig gelegenen Bürgersteig und durchschlug ein mit Metallpfosten befestigtes Holzschild, welches zwischen einem Laternenmast und einem Baum aufgestellt war. Anschließend kam der Pkw mit schweren Beschädigungen auf dem Gelände einer Autowerkstatt zum Stillstand.

Couragierte Bürger, die den Unfall aus der Entfernung beobachtet hatten, alarmierten die Polizei und boten der Fahrerin des verunfallten Pkw ihre Hilfe an. Sowohl die Fahrzeugführerin als auch ihre Mitfahrer blieben jedoch unverletzt.

Die vor Ort eintreffenden Beamten stellten bei der anschließenden Unfallaufnahme fest, dass die Fahrzeugführerin ihren Pkw mit ca. 1,6 Promille Atemalkohol bewegt hatte. Daraufhin wurde der Führerschein der Fahrerin beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen sie eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*