▷ POL-Pforzheim: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person – Fahrerfrage noch …

18.04.2021 – 02:36

Polizeipräsidium Pforzheim

(Enzkreis) (ots)

Am Freitagabend gegen 22.45 Uhr war ein mit zwei Personen besetzter Pkw Lancia auf der Strecke zwischen Ispringen und Göbrichen unterwegs. Das Fahrzeug kam am ersten Kreisverkehr nach Ispringen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke. Die Polizeibeamten fanden bei ihrem Eintreffen an der Unfallstelle einen leicht verletzten 29-jährigen Mann und eine weitere männliche Person im Alter von 43 Jahren welcher unverletzt geblieben war vor – beide Personen gaben an, dass jeweils der andere Mann gefahren sei. Der Schaden am Unfallfahrzeug beläuft sich auf ca. 4000 Euro, an den Leitplanke wird der entstandene Sachschaden auf ungefähr 2000 Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass einer der Männer alkoholisiert war, der andere stand vermutlich unter dem Einfluss von Drogen. Keiner der Männer ist im Besitz eines Führerscheins, bei beiden Personen wurde nun eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen der Verkehrspolizei sollen nun klären welcher der beiden Männer das Fahrzeug gelenkt und den Unfall verursacht hat. Zeugen, welche den Unfall beobachteten werden gebeten sich unter der Rufnummer 07231 / 186-3111 mit der Verkehrspolizei Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Alexander Schwarz, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*