▷ POL-ROW: ++ Hansalinie A1 – Unfall durch Aquaplaning ++ Zu schnell bei Aquaplaning – …

03.05.2021 – 09:30

Polizeiinspektion Rotenburg

Rotenburg (ots)

Hansalinie A1 – Unfall durch Aquaplaning

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Everinghausen/A1. Eine verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden von etwa sechzigtausend Euro – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der Hansalinie A1 zwischen der Anschlussstelle Posthausen und der Rastanlage Grundbergsee Süd ereignet hat. Ein 53-jähriger Autofahrer war gegen 15.30 Uhr mit seinem Audi Q7 auf dem linken der drei Fahrstreifen in Richtung Hamburg unterwegs, als er vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen SUV verlor. Der Wagen kam ins Schleudern und kollidierte mit dem auf der mittleren Spur fahrenden Hyundai einer 66-jährigen Autofahrerin. Beide Fahrzeuge krachten in die Außenschutzplanke. Der Audi wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit dem Sattelzug eines 48-jährigen Kraftfahrers. Die Fahrerin des Hyundai kam mit leichten Verletzungen in das Rotenburger Diakonieklinikum. Alle Insassen im Audi – der 53-jährige Fahrer, dessen 41-jährige Ehefrau und deren 1 und 4 Jahre alten Kinder – und auch der Fahrer des Sattelzuges blieben zum Glück unverletzt.

Zu schnell bei Aquaplaning – 42-jähriger Autofahrer verletzt

Hatzte/A1. Bei Aquaplaning ist am Sonntagnachmittag ein 42-jähriger Autofahrer auf der Hansalinie A1 zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Sittensen verunglückt. Der Mann war gegen 14.30 Uhr mit seinem Mercedes in Richtung Hamburg unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Mercedes krachte zunächst in die Mittelschutzplanke, schleuderte dann über die gesamte Fahrbahn in den unbefestigten Seitenraum und überschlug sich. Auf der Seite liegend kam der Wagen zum Stillstand. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Polizei spricht von einem Sachschaden von rund zwanzigtausend Euro.

Einbrecher stehlen Werkzeuge

Bremervörde. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind unbekannte Täter in eine Wohnung am Großen Platz eingedrungen. Vermutlich mit dem Fuß hatten sie die Terrassentür der, sich im Umbau befindenden Wohnung eingetreten. Im Obergeschoss des Hauses fanden die Einbrecher mehrere Werkzeuge im Wert von über eintausend Euro und nahmen sie mit.

Polizei schnappt junge Taxi-Betrüger

Lauenbrück/Helvesiek. Drei junge Männer haben am Sonntagabend einen 61-jährigen Taxifahrer um zwanzig Euro Fahrgeld geprellt. Gemeinsam waren sie am Bahnhof Lauenbrück in das Taxi gestiegen und hatten sich bis nach Helvesiek fahren lassen. Am Helscher Hus stiegen alle aus und rannten davon. Beamte der Rotenburger Polizei konnten zwei der drei Flüchtigen wenig später aufgreifen. Gegen die 17 und 19 Jahren alten Fahrgäste leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Betruges ein. Ihr noch unbekannter Komplize muss noch ermittelt werden.

Jugendliche lösen Feueralarm aus

Rotenburg. Einen Feueralarm haben fünf Jugendliche am Sonntagmittag in der Sporthalle an der Freudenthalstraße ausgelöst. Sie waren unerlaubt im Vorraum der Halle und hatten dort geraucht. Dann löste der Alarm aus. Die Rotenburger Polizei konnte alle kurz darauf aufgreifen. Sie räumten ein, für den Vorfall verantwortlich gewesen zu sein.

Unfall beim Abbiegen – Zwei Frauen verletzt

Zeven. Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Kivinanstraße/Godenstedter Straße sind am Samstagnachmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine 24-jährige Autofahrerin hatte gegen 17.30 Uhr mit ihrem VW von der Kivinanstraße nach links in die Godenstedter Straße abbiegen wollen. Dabei kollidierte sie dem Ford einer 30-jährigen Autofahrerin, die von der Godenstedter Straße nach rechts auf die Kivinanstraße abbog. Beide Fahrerinnen zogen sich leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund fünftausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*