▷ POL-RZ: Zeugenaufruf – Pkw stieß auf der B404 rückwärts gegen ein Verkehrsschild …

11.06.2021 – 15:27

Polizeidirektion Ratzeburg

Ratzeburg (ots)

11.06.2021 – Kreis Stormarn – 29.05.201 – B404 / Lütjensee

Am 29.05.2021, gegen 10:35 Uhr kam es auf der B404, in Höhe des Rastplatzes „Finkhorster Berg“ (im Bereich Lütjensee), in Fahrtrichtung Norden, zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt entfernt hatte.

Eine Zeugin konnte beobachten, dass ein schwarzer Pkw die B404 in Fahrtrichtung Norden befuhr. Im Bereich Lütjensee wollte der Fahrer augenscheinlich auf den Rastplatz „Finkhorster Berg“ abbiegen.

Der Fahrzeugführer verpasste jedoch knapp den Rastplatz und hielt kurz hinter der Abfahrt auf der B404 an. Da der Rastplatz dem Anschein nach nun doch das Ziel war, rangierte der Fahrer rückwärts über einen Grünstreifen zur Abfahrt und prallte vermutlich mit dem Heck gegen ein Verkehrsschild.

Durch den Zusammenstoß wurde das Verkehrsschild massiv beschädigt und ist für den Straßenverkehr nicht mehr lesbar. Der Schaden beläuft sich auf einen Wert im unteren dreistelligen Bereich.

Zum Pkw konnte die Zeugin angeben:

   - VW Golf Plus, nicht das neueste Modell
   - Fahrradträger am Heck
   - besetzt mit 2 Personen 

Die Polizeistation Trittau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach weiteren Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte wenden Sie sich dazu an die Polizeistation Trittau unter der Telefonnummer 04154 / 70730.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Polizeistation Trittau
Conny Habo
Telefon: 04154 / 70730

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*