▷ POL-UL: (HDH) Heidenheim – Nicht aufgepasst / Hoher Sachschaden entstand am Mittwoch …

15.04.2021 – 08:35

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Der 18-Jährige fuhr kurz nach 7.45 Uhr in der Virchowstraße. Er war unaufmerksam und streifte mit seinem Auto stark an einem geparkten VW entlang. Der Streifvorgang war so heftig, dass die vordere rechte Radachse am VW des 18-Jährigen brach. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Tipp der Polizei: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird“. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer.

+++++++ 0700290

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*