▷ POL-VIE: Niederkrüchten-Elmpt: Radfahrendes Kind bei Unfall lebensgefährlich verletzt

15.04.2021 – 19:38

Kreispolizeibehörde Viersen

Niederkrüchten-Elmpt (ots)

Am Donnerstag gegen 16.50 Uhr ist es an der Straße Weyenhof in Elmpt zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein 58-jähriger Niederkrüchtener war mit seinem Auto auf der Straße Weyenhof ortsauswärts unterwegs.

Jenseits der Brücke über die A52 fuhr ein neunjähriges Kind, ebenfalls aus Niederkrüchten, mit seinem Fahrrad auf einem Fußweg und wollte auf die Straße Weyenhof einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Kind wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. /hei (299)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heike Ahlen
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*