▷ POL-WAF: Ahlen. Aufmerksamer Zeuge verhindert Fahrraddiebstahl

04.05.2021 – 11:48

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am Sonntag, 2.5.2021 verhinderte ein aufmerksamer Zeuge gegen 12.55 Uhr einen Fahrraddiebstahl am Ahlener Bahnhof. Ein 57-Jährige beobachtete, wie ein Jugendlicher sich verdächtig an einem Fahrrad zu schaffen machte. Der Ahlener sprach den 14-Jährigen an, der nicht darauf reagierte. Ein 28-jähriger Ahlener wurde auf die Situation aufmerksam und forderte den Tatverdächtigen auf, stehenzubleiben. Das tat dieser auch. Gegenüber den hinzugezogenen Polizisten gab der Jugendliche aus Ahlen an, dass er das mit einem Tuch gesicherte Fahrrad unberechtigt an sich genommen habe.

Nun sucht die Polizei den Besitzer des sichergestellten Damentrekkingfahrrads, das sich in einem schlechten Zustand befindet. Hersteller ist die Firma Rex, der Rahmen ist silbern mit lilafarbenen Schriftzügen „Rex“ und „Trekking“. Der Lenker und die Klingel sind ebenfalls lilafarben. Es fehlen die Griffe, der hintere Reflektor und das Schutzblech des Tretlagers. Der Sattelüberzug ist auf der linken Seite aufgeplatzt.

Wem gehört dieses Fahrrad oder wer kennt den Besitzer? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*