▷ POL-WAF: Warendorf. Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf B64

16.04.2021 – 18:16

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am Freitag (16.04.21, 15.50 Uhr) ereignete sich in Warendorf auf der B64, in Höhe der Kreuzung mit der K3 und der Straße Hellegraben, ein Verkehrsunfall.
Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Münster befuhr die B64 von Warendorf aus in Richtung Münster. Er beabsichtigte die Kreuzung mit der K3 zu passieren und weiter in Richtung Münster zu fahren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 45-jähriger Warendorfer mit seinem Pkw die K3 in Richtung Warendorf. Dieser fuhr, trotz der für ihn Rotlicht zeigender Ampel, in den Kreuzungsbereich ein und wollte diesen geradeaus in die Straße Hellegraben passieren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei die beiden Fahrzeugführer verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.
Für die Dauer von ca. 1 Stunde war die B64 in Höhe der Unfallstelle gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*