▷ Politik/Wissenschaft/Hochschulen / AfD-Abgeordneter in Sachsen-Anhalt nach …


25.02.2021 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Halle/MZ (ots)

Nach rassistischen Anfeindungen gegen eine Professorin der Hochschule Magdeburg-Stendal gerät der AfD-Landtagsabgeordnete Hans-Thomas Tillschneider aus Sachsen-Anhalt unter Druck. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Donnerstagausgabe berichtet, hat der Deutsche Hochschulverband Tillschneider aufgefordert, sein Amt als bildungspolitischer Sprecher der Fraktion niederzulegen. Die Universität Bayreuth, an der der Islamwissenschaftler als Privatdozent lehrt, hat dem Bericht zufolge ein Diskriminierungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Tillschneider hatte der schwarzen Forscherin „Rassismus gegen Weiße“ vorgeworfen. Das hatte im Netz zu massiver Hetze gegen die Frau geführt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012