▷ Röttgen ruft nach NRW-Stichwahl zum Kampf um die Mitte gegen die Grünen auf


27.09.2020 – 20:21

Rheinische Post

Düsseldorf (ots)

Für den Bewerber um den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, hat die NRW-Stichwahl bundespolitische Relevanz im Wettstreit mit den Grünen. „Diese Wahl hat bundespolitische Relevanz“, sagte Röttgen der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Montag). Denn es sei erkennbar, dass der Kampf um die Mitte gerade in den großen Städten entscheidend für Siege und Verluste sei. „Dieser Kampf wird mittlerweile zwischen der CDU und den Grünen ausgetragen“, sagte Röttgen. „Wir müssen daraus für die Bundestagswahl lernen, weil wir die größten Überschneidungen der Wählerschaft mit den Grünen haben“, sagte Röttgen. „Für die Bundestagswahl müssen wir nicht grüner als die Grünen werden, aber besser.“ Der CDU-Vorsitzkandidat sieht Licht und Schatten in den Ergebnissen. „Bei der Stichwahl gab es wie nie zuvor eine extreme Streuung für die CDU“, sagte er. „Wir haben große Erfolge in Düsseldorf und Mülheim errungen und bittere Niederlagen in Bonn und Aachen erlitten.“

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012