▷ Sachsen-Anhalt/Justiz Heike Geyer soll Generalstaatsanwältin werden


09.06.2020 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Halle (ots)

Für die Nachfolge des scheidenden Generalstaatsanwalts von Sachsen-Anhalt, Jürgen Konrad, kann sich eine Behördenchefin aus Halle Hoffnungen machen. Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagausgabe) hat die Leitende Oberstaatsanwältin Heike Geyer beste Chancen. Die 50-Jährige leitet seit knapp drei Jahren die Anklagebehörde für den Süden des Landes. Die Personalie liegt derzeit bei Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zur Entscheidung. Am Dienstag soll sie Thema im Koalitionsausschuss sein, danach könnte eine Entscheidung bekanntgegeben werden. Weder die Staatskanzlei noch das Justizministerium wollten am Montag Stellung nehmen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/