▷ Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Corona/Impfdebatte


28.02.2021 – 18:06

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgart (ots)

Dass Ministerpräsident Kretschmann und sein bayerischer Kollege Söder eine Freigabe der übrigen Dosen für alle ins Spiel bringen, klingt nur logisch – und gerecht. Aber gerade die Gerechtigkeitsfrage könnte zum Problem werden. Warum sollte der Büromensch im Homeoffice früher dran sein als die Kassiererin mit vielen Kontakten – nur weil der eine Glück bei der Hotline hatte? Apropos: Man stelle sich das Chaos vor, wenn bei den Terminhotlines all jene unter 65 anrufen, die dann berechtigt sind. Statistisch sind das in Deutschland etwa 51 Millionen Menschen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Frank Schwaibold
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012