▷ Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Grenzschließungen


21.01.2021 – 18:00

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgart (ots)

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Grenzschließungen

Mit der Angst vor den gefährlichen Mutationen des Corona-Virus geht in Europa ein neues, altes Gespenst um: die Wiedereinführung von Grenzkontrollen. Politiker fürchten es eigentlich. Zurecht. Die Überwindung der Schlagbäume ist eine der Gründungshoffnungen der EU.

Gerade in einer Phase, in der sich Europa in einer Krisensituation bewährt hat, käme ein solches Zeichen denkbar ungelegen. Nur macht auch das Virus an Grenzen nicht Halt. Die Staaten Europas brauchen also eine abgestimmte Strategie. Es darf nicht sein, dass Nachbarstaaten etwa in Fragen der Öffnung der Gastronomie und des Einzelhandels so unterschiedliche Ansätze verfolgen, dass daraus Anreize für einen Tourismus entstehen, der jede Eindämmungsstrategie zunichte macht.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Frank Schwaibold
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012