▷ Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Bedrohungslage nach dem Anschlag von Hanau


21.02.2020 – 20:46

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgart (ots)

Nach Hanau bleibt eine bittere Erkenntnis: Wie Islamisten radikalisieren sich auch Neonazis oft unbemerkt von ihrem Umfeld. Die von muslimischen Terroristen verbreiteten Internet-Handbücher für den bewaffneten Kampf finden in der rechten Szene reißenden Absatz. Das alles bedeutet: Terroranschläge von Rechtsradikalen, Taten wie die in Hanau, werden in Deutschland auf absehbare Zeit zum Alltag dazugehören. Mit ihrer nüchternen Feststellung, es sei noch mit schweren Anschlägen zu rechnen, schürt die baden-württembergische Verfassungsschützerin Bube keine Panik, sie beschreibt lediglich ungeschminkt die Realität in Deutschland.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012