▷ Tagesspiegel exklusiv: BDI-Präsident fordert bei Impfreihenfolge mehr Pragmatismus


28.03.2021 – 13:47

Der Tagesspiegel

Berlin (ots)

BDI-Präsident Siegfried Russwurm fordert, bei der Impfreihenfolge pragmatischer vorzugehen. „Zweifellos war es richtig, erst die besonders Schutzbedürftigen zu impfen“, sagte er im Interview mit dem Tagesspiegel (Montagausgabe). „Aber Detailierungswut ist kontraproduktiv.“ Die Politik müsse jetzt umdenken. „Es geht zu sehr um Priorisierung und Gerechtigkeit – doch die Pandemie ist nicht gerecht“, so Russwurm. „Wir können schlicht nicht 83 Millionen Menschen in eine Reihenfolge bringen und diese Liste dann akribisch abarbeiten.“

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/land-berlin-begrenzt-arbeit-im-buero-bdi-praesident-haelt-homeoffice-pflicht-fuer-realitaetsfern/27048392.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14908

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*