▷ Tagesspiegel exklusiv: Bundesregierung rechnet mit heftigem Wirtschaftseinbruch


26.03.2020 – 12:11

Der Tagesspiegel

Berlin (ots)

Die Bundesregierung geht einem internen Lagebericht zufolge aufgrund der Coronakrise von einem starken Schrumpfen der Wirtschaft in diesem Jahr aus und befürchtet die Schließung aller Flughäfen auch für den Frachtverkehr. Dies geht aus einem internen „C-Bericht“ von Mittwoch des Wirtschaftsministeriums (BMWi) hervor, der dem Tagesspiegel vorliegt. Darin heißt es, das Bundesfinanzministerium „hat als makroökonomische Grundlage für den Nachtragshaushalt einen realen BIP-Rückgang von minus 6,0 Prozent unterstellt“.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/bundesregierung-geht-von-rezession-aus-wirtschaft-koennte-2020-um-sechs-prozent-einbrechen/25684946.html

Rückfragen bitte an:

Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, 030-29021-14602

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*