▷ Tagesspiegel exklusiv: Mieterbund fordert bundesweiten Mietenstopp per Gesetz


12.07.2020 – 11:45

Der Tagesspiegel












Berlin (ots)

Der Deutsche Mieterbund fordert einen bundesweiten Mietenstopp, um Mieter vor Mieterhöhungen zu schützen. „Wir brauchen eine bundesweite Regelung, nach der die Mieten in den nächsten fünf bis sechs Jahren nur im Rahmen der Inflationsrate erhöht werden dürfen“, sagte der Präsident des Deutschen Mieterbunds, Lukas Siebenkotten, dem Tagesspiegel (Montagausgabe). „Dann wären die Landesgesetze unnötig“.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/deutschlands-oberster-mieterschuetzer-im-interview-in-berlin-kocht-und-brodelt-es/25994124.html?version=1&id=25994124

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an:
Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030/29021-14317

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell





Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*