▷ Viktor Orban: Ungarns Alleinherrscher / Kommentar von Ulrich Krökel


31.03.2020 – 22:08

Badische Zeitung

Freiburg (ots)

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban ist zum Zerstörer jener Demokratie geworden, die er einst mit aufgebaut hat. Viel spricht dafür, dass die Post-Corona-Zeit in Ungarn keine echte Demokratie mehr kennen wird. (…) Der rechtsnationale Regierungschef schickte am Montag mit Verweis auf die Corona-Krise das Parlament in eine unbefristete Zwangspause und regiert ab sofort per Dekret. Und dass Orban dies wieder rückgängig machen wird, ist unwahrscheinlich. (…) Der globale Trend geht nach Osten, nach Asien, besonders zum Modell Singapur, mit dem Orban seit Längerem liebäugelt. Klein, autoritär regiert und wirtschaftlich aufstrebend. Klare Regeln statt großer Freiheit. Das ist der illiberale Staat, den sich Orban für Ungarn wünscht. Wenn er ihn verwirklicht, hätte das dramatische Auswirkungen auf Zusammenhalt und Konstitution der Europäischen Union. Es steht mehr auf dem Spiel in dieser Krise als „nur“ die Bewältigung einer Pandemie. http://www.mehr.bz/khsp77

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle der Pressemitteilung

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012