18-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Stefan_Schranz / Pixabay, Notarzteinsatz Symbolbild

Stuppach/Bad Mergentheim Mit schweren Verletzungen musste am Freitagmittag ein Motorradfahrer nach einem Unfall vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Wie die Ermittlungen ergaben, fuhr der 18-Jährige mit seinem Leichtkraftrad kurz nach 13 Uhr von Rengershausen in Richtung Stuppach. Als in Höhe der Einmündung nach Assamstadt ein vor ihm fahrender Nissan verkehrsbedingt gebremst wurde, bemerkte er dies offensichtlich zu spät. Beim Aufprall seines Krads auf das Heck des PKW erlitt der junge Mann schwere Verletzungen. Die 60 Jahre alte Beifahrerin im Nissan wurde mittelschwer verletzt, der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

 

PP Heilbronn