64-Jähriger Mann vermisst – Wer hat den Mann gesehen?

Foto : Polizei (Auswahl)

BUCHBRUNN, LKR. KITZINGEN. Bereits seit etwa zwei Wochen wird der 64-jährige Michael Rickel aus Buchbrunn vermisst. Dem aktuellen Sachstand nach kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Herr Rickel in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Da sämtliche Suchmaßnahmen bislang negativ verliefen, bittet die Kripo Würzburg nun auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Vermisste wurde zuletzt am 12.09.2017 an seiner Wohnanschrift gesehen. Zwei Tage später stellte ein Angehöriger fest, dass der 64-Jährige nicht mehr zu Hause war. Möglicherweise ist Herr Rickel mit einem Fahrrad davon gefahren. Sämtliche Suchmaßnahmen sowie Überprüfungen von möglichen Kontaktadressen liefen bislang ins Leere. Es gibt keine Hinweise mehr, wo er sich aktuell aufhalten könnte.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 175 Zentimeter groß
  • Kräftige Figur
  • Dunkelblonde, grau melierte Haare, kurz geschnitten, zurückgekämmt
  • Oberlippenbart
  • Brillenträger
  • Grün-blaue Augen
  • Spricht fränkische Mundart
  • Möglicherweise mit älterem, teils verrostetem, silberfarbenenn Herrenrad unterwegs
Foto : Polizei

Der Sachbearbeiter der Kripo Würzburg richtet nun folgende Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer hat den Vermissten nach seinem Verschwinden am 12. September gesehen?
  • Wer kann sonst Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort des Vermissten geben?

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 0931/457-1732 entgegen.

PP Unterfranken

Bildergalerie Kerwa Party Wertheim-Dertingen 31.10.2014