Agrarministerin Klöckner kritisiert „Verlust der Debattenkultur“ in Deutschland

Capri23auto / Pixabay


Der Tagesspiegel:

Berlin (ots) – Bundesagrarministerin Julia Klöckner beklagt einen „Verlust der Debattenkultur“ in Deutschland. „Landwirtschaft und Ernährung sind Kampfthemen geworden“, sagte Klöckner dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Viele Menschen hätten ein „Gut-Böse-Schema“ im Kopf. Landwirtschaftsverbände würden dabei gerne „platt“ als Lobbyisten abgetan, obwohl es legitim sei, die Interessen der Bauern zu vertreten.

 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012