Bad Kissingen : Ausnahmesituation – Stark verwirrter Mann löst Polizeieinsatz aus

WerbePartner Nachrichten

Dienstleistungen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM – Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst! – Event & Veranstaltungsschutz ,Objektschutz und andere Sicherungsleistungen

  1st SECURITY SERVICE WERTHEIM Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst!   Wir bieten mit unserem Einsatzteam Bundesweite Dienstleistungen im Sicherheitsbereich an.   Diese sind im Besonderen: ALARMVERFOLGUNG Wir kommen bei Einbruchalarmierung […mehr]

Bistro,Cafe,Eisdielen,Cocktailbar

Cafe Royal Wertheim – Eichelgasse 31 – New Fun Location in der Altstadt – Alle Getränke auch zum Mitnehmen

Cafe Royal Wertheim – Eichelgasse 31 – New Fun Location in der Altstadt – Alle Getränke auch zum Mitnehmen Seit Ende Juni 2019 Unsere kleine neue Location im Herzen der Altstadt in der Eichelgasse , […mehr]

Dienstleistungen

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro

CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro   Fabrikat: Deckel Maho Typ: MH 600W Baujahr: 1996 Steuerung: CNC 532 • Betriebsstunden 32.500h • 16-Fach Werkzeugwechsler • Dokumentation Technischen Details: […mehr]

Polizei Unterfranken im Einsatz - Archivbild RayMedia.de

13.08.2019, PP Unterfranken

 

BAD KISSINGEN. Am späten Montagabend mussten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen einen 67-Jährigen gewaltsam unter Kontrolle bringen, nachdem dieser einen Sonnenschirm einer Gaststätte in Brand gesteckt, Suizidwünsche geäußert und Polizisten angegriffen hatte. Der Mann wird nun in einem Bezirksklinikum behandelt.

Gegen 23:00 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen zu einer Gaststätte in der Balthasar-Neumann-Promenade gerufen, da dort ein offenbar geistig verwirrter Mann einen Sonnenschirm in Brand gesteckt hatte und nun laut herumbrüllen würde. Vor Ort versuchten die Polizisten den 67-Jährigen, der sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befunden hatte und Zitate aus der Bibel von sich gab, zu beruhigen. Der Mann aus dem Landkreis Würzburg forderte die Beamten auf, seinem Leben ein Ende zu setzen. Anschließend ging der Mann die Polizisten tätlich an, die sich nun zur Wehr setzen mussten und den Angreifer zusammen mit einer weiteren Polizeistreife zu Boden brachten. Die Polizeibeamten griffen zu, noch bevor der Aggressor zu seinem bereits geöffnet geführtem, verbotenen Einhandmesser greifen konnte.

Der 67-Jährige zog sich bei dem Zugriff leichtere Schürfwunden zu und wurde nach kurzfristiger Behandlung in einem örtlichen Klinikum in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen, um weitere Selbst- und Fremdgefährdungen auszuschließen.

 

Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1