Bayerische Polizei – Arbeiter stürzt von Firmendach


22.02.2020, PP Unterfranken


LOHR A. MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. In einem Firmengebäude im Industriegebiet in der Rodenbacher Straße kam es am Freitagvormittag zu einem schweren Betriebsunfall.

Ein 33-jähriger Arbeiter einer Dachdeckerfirma war nach ersten Erkenntnissen gegen 10.20 Uhr zusammen mit einem Arbeitskollegen beauftragt, einige lockere Blechteile am Dach einer Lagerhalle zu befestigen bzw. auszutauschen. Dabei übersah der Arbeiter offensichtlich einen im Dach eingebauten Plexiglasabschnitt. Der Mann brach ein und stürzte anschließend ca. 9 m tief auf den Boden der Lagerhalle.

Nach einer notärztlichen Versorgung wurde der Schwerverletzte sofort mit dem Hubschrauber in die UNI-Klinik nach Würzburg geflogen. Über die Art der Verletzung und den derzeitigen Zustand ist noch nichts bekannt.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1