Bayerische Polizei – Bankautomaten beschädigt


08.08.2020, PP Unterfranken


WÜRZBURG, ZELLERAU. Am Donnertagabend wurden am Marktplatz zwei Bankautomaten beschädigt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Am Freitagmorgen meldete der Hausmeister einer Bank am Marktplatz, dass zwei Geldautomaten im Foyer beschädigt wurden. Über die Videoüberwachung wurde festgesellt, dass sich am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, zwei männliche Personen in der Bank aufhielten und versuchten Geld abzuheben. Im Anschluss spuckte einer der beiden Bier in das Geldfach. Der zweite Täter trat gegen einen zweiten Bankautomaten. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Eine nähere Beschreibung der beiden Täter liegt nicht vor.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel. 0931/457-2230.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1