Bayerische Polizei – Dreister Ladendiebstahl


03.06.2020, PP Unterfranken


Kist, Lkr. Wü – Am Dienstagmittag kam es im Edeka-Markt in der Lange Länge zu einem dreisten bandenmäßigen Ladendiebstahl.

Gegen 14.00 Uhr betraten drei Männer das Geschäft und luden insgesamt 37 Flaschen Spirituosen in einen Einkaufswagen ein. Anschließend bedeckten sie die Flaschen mit diversen Packungen Chips. Einer der Männer begab sich dann mit einem leeren Einkaufswagen an die Kasse, wo weitere Kunden anstanden, während die beiden anderen das Geschäft über den Eingang, ohne zu bezahlen, mit dem vollen Einkaufswagen verließen. Anschließend verließ auch der dritte Mann mit dem leeren Einkaufswagen, ohne zu bezahlen, den Markt.

Ein Zeuge konnte die Männer noch dabei beobachten, wie sie das Diebesgut hastig in einen schwarzen Opel mit polnischen Kennzeichen einluden und mit quietschenden Reifen davon fuhren. Das genaue Kennzeichen konnte der Zeuge nicht ablesen.

Die drei Männer trugen einen Mund-Nasen-Schutz. Einer der Männer wird als kräftig mit Glatze, ca. 40 Jahre beschrieben. Von den beiden anderen liegt noch keine Beschreibung vor. Der Wert des erbeuteten Diebesgutes liegt bei ca. 600 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1