Bayerische Polizei – Einbruch in Autohaus


22.02.2020, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG. Am Donnerstagabend löste ein 27-Jähriger den Einbruchalarm eines Autohauses in der Mörswiesenstraße aus. Bei Eintreffen der Polizeibeamten und des Verantwortlichen konnte eine aufgezogene Seitentür aufgefunden werden. Im weiteren Verlauf wurde der Einbrecher im Autohaus festgenommen.

Bei der Durchsuchung des 27-Jährigen wurden Schlüssel aufgefunden. Diese stammten offensichtlich aus einem Tresor, der in der Zeit von Mittwoch, 22.00 Uhr bis Donnerstag, 11:15 Uhr aus den Büroräumlichkeiten einer Kirchengemeinde in der Mainaschaffer Straße entwendet worden war. Hier hatte sich ein unbekannter Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu dem Gebäude verschafft.

Im Anschluss verwüstete der Täter die Küche und machte sich den besagten Tresor zu Eigen. Die beiden Sachverhalte und deren Tatzusammenhang sind nun Teil der Ermittlungen der Polizeiinspektion Aschaffenburg.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1