Bayerische Polizei Region – Erneut Corona-Party aufgelöst – 18 Personen in der Wohnung ohne Abstand und Maske

 

29.01.2021, PP Unterfranken

 

ASCHAFFENBURG/DAMM. Am Mittwochabend musste die Aschaffenburger Polizei eine Geburtstagsfeier in einer Wohnung auflösen. Insgesamt 18 Personen waren trotz der geltenden Beschränkungen zugegen und feierten ausgelassen. Die Angetroffenen müssen nun mit Bußgeldern rechnen.

Hinweise über eine Geburtstagsfeier in einer Wohnung in der Englertstraße, die in den frühen Abendstunden die Aschaffenburger Polizei erreichten, veranlassten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Aschaffenburg dazu, dort nachzusehen. Der Jubilar, ein 50-jähriger Mann, war überrascht, als beim Öffnen der Türe nicht weitere geladene Gäste, sondern Polizeibeamte im Treppenhaus standen. Insgesamt stellten die Polizisten 18 Personen in der Wohnung fest, die weder einen Mund-Nase-Schutz trugen, noch sich an Abstandsgebote oder sonstige geltende Auflagen und Beschränkungen hielten. Im Rahmen der Personalienfeststellungen bei den Gästen schaukelte sich die Stimmung der uneinsichtigen Feiernden hoch und drohte letztlich sogar zu kippen. Mit mehreren Streifen und Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei konnte eine Eskalation der Situation verhindert werden. Die Feier wurde durch die Polizisten beendet und aufgelöst. Die Gäste mussten das Anwesen verlassen.

Gegen den Gastgeber und seine Gäste, die nachweislich nicht demselben Hausstand angehörten, wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Betroffenen haben nun mit Bußgeldern zu rechnen.

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*