Bayerische Polizei – Spielautomaten in Gaststätte aufgebrochen – Kripo bittet um Zeugenhinweise


17.06.2020, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG / INNENSTADT. In der Nacht zum Dienstag verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsamen Zugang zu einer Gaststätte. Er brach zwei Spielautomaten auf und entwendete daraus Bargeld. Die Aschaffenburger Kripo ermittelt in dem Fall und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen.

Nach den bislang vorliegenden Ermittlungserkenntnissen muss sich der Einbruch in der Goldbacher Straße im Zeitraum zwischen Montagabend, 21.00 Uhr, und Dienstagmorgen 07.00 Uhr, ereignet haben. Der Täter trat offenbar zunächst eine Scheibe einer Spedition ein, um durch einen ehemaligen Durchgang in das angrenzende Bistro zu gelangen. Da dieser nicht mehr existierte, öffnete der Unbekannte gewaltsam eine Tür, um in den Gastraum zu gelangen. Dort machte er sich schließlich an den beiden Geldspielautomaten zu schaffen.

Dem Täter gelang es, mit Bargeld im unteren vierstelligen Bereich unerkannt zu entkommen. Der Sachschaden, den der Einbrecher am Tatort hinterließ, wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.


Wer von Montag auf Dienstag in der Goldbacher Straße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen. Hinweise werden unter Tel. 06021/857-1732 entgegengenommen.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1