Bayerische Polizei – Taxi wieder aufgetaucht


27.06.2020, PP Unterfranken


DETTINGEN AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Nachdem ein Unternehmer am frühen Samstagmorgen den Diebstahl seines Taxis bei der Polizeiinspektion Alzenau zur Anzeige gebracht hatte und daraufhin großangelegte Fahndungsmaßnahmen eingeleitet wurden, tauchte das Fahrzeug am späten Vormittag wieder auf. Es wurde nicht gestohlen.

Gegen 05:30 Uhr verständigte ein 63-jähriger Unternehmer die Polizei in Alzenau und brachte den Diebstahl seines Taxis zur Anzeige. Das Fahrzeug sei die Nacht über vor dem Haus des Mannes abgestellt gewesen und war am frühen Samstagmorgen verschwunden. Beamte der Polizeiinspektion Alzenau leiteten sofort eine großangelegte Fahndung nach dem Mercedes ein und begannen mit intensiven Ermittlungen zusammen mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg. Auch wurde die Öffentlichkeit um Hinweise gebeten.
Zur Mittagszeit meldete sich der Taxibesitzer erneut bei der Polizei. Er musste einräumen vergessen zu haben, dass er seinen Wagen am Vorabend an einer anderen Örtlichkeit abgestellt hatte.

Eine polizeiliche Überprüfung bestätigte den Hinweis auf den Verbleib des Mercedes. Das Taxi wurde nicht entwendet sondern konnte am angegebenen Abstellort völlig unversehrt aufgefunden werden. Die Fahndungsmaßnahmen wurden daraufhin wieder eingestellt.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern
https://wertheim24.de/bilder-48-altstadtfest-wertheim-samstag-25-07-2015-teil-1/