Bayerische Polizei – Terrassentür hält Einbruchsversuch stand – Kripo bittet um Zeugenhinweise


16.06.2020, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG / NILKHEIM. Ein Unbekannter hat am vergangenen Wochenende offenbar versucht, über eine Terrassentür in ein Wohnhaus einzubrechen. Es entstand ein Sachschaden, der auf etwa 500 Euro geschätzt wird. Ins Innere gelangte der Täter nicht. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise.

Am Montag meldete eine Bewohnerin den Einbruchsversuch bei der Aschaffenburger Polizei, nachdem sie an ihrer Terrassentür Aufbruchspuren entdeckt hatte. Die Zeugin vermutete, dass sich die Tat am späten Freitagabend ereignet haben könnte, da sie gegen 22.30 Uhr auf verdächtige Geräusche aufmerksam geworden war.

Wer am vergangenen Wochenende im Umfeld des Wohnanwesens in der Alfred-Delp-Straße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruchsversuch in Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 bei der Kriminalpolizei Aschaffenburg zu melden.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1