Bayerische Polizei – Tödlicher Verkehrsunfall – Fußgängerin wird von Lkw erfasst und verstirbt


20.02.2020, PP Unterfranken


SCHNEEBERG, LKR. MILTENBERG. Ein tragischer Verkehrsunfall hat am Donnerstagnachmittag ein Todesopfer gefordert. Eine Fußgängerin wurde von einem Lkw erfasst und dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizeiinspektion Miltenberg führt die Ermittlungen zum Unfallhergang.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hatte ein holländischer Lastwagen eine Gärtnerei in der Amorbacher Straße beliefert. Als der 53-jährige Fahrer gegen 13.00 Uhr dort losfuhr, erkannte er nicht, dass in diesem Moment eine Fußgängerin an der Front seines Führerhauses vorbei lief. Die 65-Jährige, die aus dem Landkreis Miltenberg stammt, wurde von dem Lkw erfasst und tödlich verletzt.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Miltenberg. Um den Unfallhergang so exakt wie möglich rekonstruieren zu können, wurde auch ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingebunden. Neben Polizei und Rettungsdienst befanden sich auch ein Kriseninterventionsteam und ein Notfallseelsorger im Einsatz.


 

 

 



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1