Bayern: Eck informiert über Baubeginn – Bayerisches Landesportal

Das 1970 in Eggenfelden errichtete Dienstgebäude der Polizeiinspektion wird durch einen Neubau auf dem gleichen Grundstück ersetzt. Damit bekommen die insgesamt rund 50 Polizeibeschäftigten hochfunktionale Diensträume und eine moderne Ausstattung. Rund 6,6 Millionen Euro wird der Freistaat dafür investieren.

Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck wird am

Dienstag, den 28. September 2021, um 14:30 Uhr

auf dem Gelände der Polizeiinspektion,

Pfarrer-Findl-Straße 1, 84037 Eggenfelden,

im Beisein des Landrats Michael Fahmüller, Ersten Bürgermeisters Martin Biber und Polizeipräsidenten Manfred Jahn über den Baubeginn informieren.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Der Zugang ist nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen erlaubt. Der Nachweis einer mindestens 14 Tage zurückliegenden vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus (Impfnachweis), einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus, wenn die zugrundeliegende Testung mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt (Genesenennachweis), oder des negativen Ergebnisses eines PCR- Tests, der höchstens 48 Stunden zurückliegt, beziehungsweise eines PoC- Antigentests, der höchstens 24 Stunden zurückliegt (Testnachweis), ist beim Einlass in schriftlicher oder elektronischer Form vorzulegen. Für O-Töne bitten wir, eine Mikrofonangel zu nutzen. Ebenfalls bitten wir, einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers

Quelle :Bayern.de



Titel Bilder: Symbolbilder Bayern by Pixabay.com

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*