Bei der Steuer passt was nicht – Staat nicht in der Lage das Geld richtig zu verwalten – Verschwendung

stevepb / Pixabay


Straubinger Tagblatt:

Straubing (ots) – Viele Bürger spüren: Da passt etwas nicht. Jahr für Jahr steigen die Einnahmen des Staates, zieht der Fiskus den Bürgern und Unternehmen mehr Geld aus der Tasche, ein Einnahmerekord jagt den nächsten. In Berlin beten sie die schwarze Null an wie das goldene Kalb. Die Bundesrepublik hat laut OECD die höchste Steuer- und Abgabenquote. Und dennoch erleben die Steuerzahler tagtäglich, dass der Staat nicht in der Lage ist, mit ihm anvertrauten Geld seinen originären Pflichten nachzukommen.

 

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012