Beratung zur Altersvorsorge im Barocksaal des Wertheimer Rathauses

Eine unabhängige Beratung zur Altersvorsorge gibt es am Donnerstag, 17. September,

. Die Beratung ist produkt- und anbieterneutral und findet im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung statt. Sie richtet sich an alle Interessierten, auch an junge Leute und Berufseinsteiger aus Wertheim und den Nachbargemeinden. Termine können unter der Telefonnummer 09341/9217-17 vereinbart werden.

In der Beratung können folgende Fragen besprochen werden: Wie hoch wird die Gesamtversorgung (gesetzlich, betrieblich, privat) im Alter sein? Welche Abgaben (z.B. Steuern) fallen im Alter an? Welche Möglichkeiten der ergänzenden Altersvorsorge gibt es? Welche staatlichen Förderungen können in Anspruch genommen werden?

Stadtverwaltung Wertheim

1 Kommentar

  1. In diesem Bereich sollte es viel mehr Aufklärung geben, denn vielen ist gar nicht bewusst, wie wichtig eine entsprechende Altersvorsorge ist. Ohne diese geraten immer mehr Menschen in die Altersarmut und das sollte verhindert werden.

Kommentare sind deaktiviert.